Sunday, January 28, 2018

Rezension zu Throne of Glass Celaenas Geschichte 1 -5 von Sarah J. Maas


Unbezahlte Werbung | Selbstgekauftes Produkt

Throne of Glass - Celaenas Geschichte 1 - 5 von Sarah J. Maas
Verlag: dtv Verlag
Preis: 9,95€, Ebook: 8,99€
Seiten: 477
Taschenbuch



Wie alles begann ... Die junge Celaena Sardothien, berüchtigste Assassinin des gesamten Königreichs, lässt sich nicht gern Vorschriften machen, auch nicht von Arobynn Hamel, dem Meister ihrer Gilde.
Gemeinsam mit Sam, einem weiteren Assassinen, wird sie von ihm auf gefährliche Missionen geschickt, die sie auf entlegene Inseln und in die Wüste der Schweigenden Assassinen, hoch über die Dächer von Rifthold und tief hinunter in die Katakomben führen. Doch je mehr Celaena über die Pläne ihres Meisters herausfindet, desto mehr zweifelt sie an ihm - und widersetzt sich seinem Befehl. Das bringt nicht nur sie in Gefahr, sondern auch Sam, der immer an ihrer Seite ist ... (Klappentext, deutsche Erstausgabe)



Inhalt:

Endlich erfahre ich, wie es dazu kam, dass wir Celaena im ersten Band der Throne of Glass Reihe in einem Sklavenlager antreffen und warum ihre Geschichte eine ganz besondere ist. Ich. habe. dieses. Buch geliebt!
Sarah Maas führt einen ganz an den Anfang von Celaena's Geschichte und ihrem Dasein als Assassinin. In den 5 kleinen Geschichten, die aufeinander aufbauen, erfahren wir nach und nach, welche Ereignisse dazu geführt haben, dass aus diesem jungen Mädchen eine so geniale Protagonistin geworden ist.

In der ersten Geschichte, begleiten wir sie auf eine Piraten Insel, auf die sie, gemeinsam mit Sam - ebenfalls einem Assassinen -, den sie eigentlich nicht ausstehen kann, geschickt wurde, um für ihren Meister einen Handel mit dem dort herrschenden Piratenlord abzuschließen. Der Einstieg in die Geschichte, war erst noch etwas schwerer für mich und ich musste erst mit der Geschichte warm werden. Je weiter das Geschehen aber voran ging, desto süchtiger wurde ich! Diese erste Novelle legt einen ganz wichtigen Grundstein und ist nicht nur wichtig für den weiteren Verlauf, sondern sehr sehr ausschlaggebend, jetzt, wo ich alle Novellen im Zusammenhang betrachte.
Es gab ausreichend Action und Spannung und man lernt Celaena's andere Seite zum ersten Mal kennen.
Bewertung im Einzelnen:
★★★★☆

Die zweite Geschichte ist eher eine kleine Überbrückungsgeschichte und die kürzeste von allen. Ich habe mir sagen lassen - auch wenn ich das schon irgendwie vermutet hatte, denn so unnötig konnte sie dann ja nicht sein -, dass sie wohl doch mehr Bedeutung in einem späteren Band finden wird. An sich, konnte ich in dem Moment der Geschichte aber nicht allzu viel entnehmen.
Nach den Ereignissen der ersten Geschichte, begibt sich Celaena auf eine Reise und macht in einer kleinen Stadt Halt, in der sie eine Heilerin trifft, die so ziemlich am Rand ihrer Existenz lebt. :D Die beiden haben eine ganz besondere Begegnung, bevor sie weiter in die Wüste reist, in die sie von ihrem Meister geschickt wurde, um sich ausbilden zu lassen.
Auch hier gab es wieder Celaena in Aktion, konnte jetzt aber nicht viel raus reißen.
Bewertung im Einzelnen deshalb:

★☆☆☆☆

Die dritte Geschichte dagegen war mega gut! Celaena hat sich auf den Weg in die Wüste gemacht, um sich einer vierwöchigen Ausbildung bei den Schweigenden Assassinen zu unterziehen, nach der Arobynn verlangt. Sie trifft zum ersten Mal seit langem auf neue Leute, die sie mag und auch sie mögen und macht in dieser Geschichte ganz neue Erfahrungen, findet sich selbst und entwickelt sich weiter. Die Geschichte hatte etwas ganz Besonderes und ist meine Lieblungsgeschichte von allen! Wer ist da noch mal diese Feyre (Feyruuuuuh)? ;)
Bewertung im Einzelnen:

★★★★★

Die vierte Geschichte setzt wieder in Rifthold an. Celaena kommt gestärkt und gewillter denn je aus der Wüste und möchte dieses Mal einiges anders angehen. Ihr Meister, Arobynn, kommt ihr jedoch wieder einmal dazwischen und erwartet sie mit einem neuen Auftrag. Ein Auftrag, dessen Hintergrund einen gewisse Bedeutung für Celaena hat, weshalb sie auch zusagt und man sie wieder in Aktion erlebt. In dieser Geschichte, wird das erste Mal auch so richtig mehr auf die Beziehung eingegangen, die sie zu Sam hat. Ich war unglaublich gespannt darauf zu erfahren, was es damit auf sich hat und ich muss ehrlich sagen, dass Sam sich mehr und mehr mein Herz erobert hat! Puh.
Bewertung im Einzelnen:

★★★★★

Die 5. und letzte Geschichte hat noch einmal alles raus gerissen und kommt ganz dicht an die 3. Geschichte für mich heran. Die Ereignisse spitzen sich zu, man wird immer schlauer aus den ganzen Zusammenhängen und man erfährt endlich, wie es dazu kam, dass Celaena trotz allem im Sklavenlager gelandet ist und vor allem wer dafür verantwortlich war. Glaubt mir, danach hatte ich sofort Lust, Band 1 der Reihe wieder zu lesen.
Bewertung im Einzelnen:

★★★★★

Charaktere:

Ich möchte hauptsächlich noch einmal auf Celaena eingehen. In diesen Geschichten ist sie gerade einmal 16 und ... WOW. Ich liebe sie noch einmal mehr. Sie ist eine unglaublich starke, glaubwürdige UND würdige Protagonistin dieser Bücher und hier hat man aber auch ihre anderen Seiten kennengelernt.
Auch wenn sie die berüchtigste Assassinin ist, so ist sie trotzdem noch ein Teenager und das hat die Autorin echt gut dargestellt und da noch einen Ausgleich gefunden. Aus den ganzen Ereignissen, ist sie stärker hervor gegangen und natürlich daran gewachsen. Ihre anderen Seiten kennenzulernen, fand ich unheimlich spannend und ich kann, wenn ich die Reihe noch einmal lese, mehr verstehen, warum sie handelt, wie sie handelt.



Ein MUSS für alle Fans der Reihe!
Diese Novellen geben Aufschluss über die Celaena, die wir in Band kennengelernt haben, man begleitet sie auf ihren Missionen und dabei zieht nach und nach die Entwicklung dieser unglaublich genialen Protagonistin an einem vorbei, der man unbedingt nach jagen will, ehrlich, anders kann ich es kaum beschreiben.
Die Geschichten haben mir, bis auf die 2., alle richtig gut gefallen und noch einmal bewiesen, warum ich diese Reihe an sich so gern gelesen habe - und ab Februar wieder lesen möchte.


★★★★,5/★★★★★

No comments:

Post a Comment

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir angegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu, findest du in meiner Datenschutzerklärung ( http://mariespassion.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html ) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de ). Mit dem Absenden des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden.