Sunday, December 31, 2017

Rezension zu Game of Hearts von Geneva Lee

(Quelle: randomhouse.de)

Unbezahlte Werbung | Gekennzeichnetes Rezensionsexemplar

Game of Hearts von Geneva Lee
Verlag: Blanvalet Verlag
Seiten: 260 (Inhalt) 288 Seiten
Preis: 9,99€, Ebook: 8,99€
Broschiert
Band 1

Vielen Dank, an das Bloggerportal und den Blanvalet Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :) 



Als Emma Southerly auf einer exklusiven Party, auf der sie eigentlich weder sein will noch erwünscht ist, den attraktiven, geheimnisvollen Jamie trifft, klopft ihr Herz vom ersten Augenblick an einen Takt schneller. Wer ist dieser Mann mit dem raubtierhaften Charme, und warum fühlt sie sich so zu ihm hingezogen? Trotz aller Bedenken verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, die sie so schnell nicht vergessen wird – auch, weil es am nächsten Morgen in Las Vegas nur ein Thema gibt: Eine Leiche wurde gefunden – und Jamie ist der Hauptverdächtige. Aber er war doch die ganze Nacht bei ihr, oder etwa nicht? (Quelle: Amazon.de)

Thursday, December 28, 2017

Naked truths #0



Hallo, guys!
Story time:
Als ich mich letztens in einer meiner masochistischen Episoden als reread an "Nur noch ein einziges Mal" (It ends with us) von Colleen Hoover gewagt habe und die Protagonisten immer ihre "naked truths" - "nackte Wahrheiten" offenbart haben, dachte ich, dass ich mir persönlich ein "Format" daraus mache. Zumindest etwas abgeleitet ... und weniger emotional.

Friday, December 22, 2017

Ein bisschen Liebe #2017

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und für viele steht hauptsächlich nur noch Weihnachten im Vordergrund. Meine Instagram Follower wissen ja, dass ich ein absoluter Weihnachtsmuffel bin - ups.
Für mich steht Weihnachten nicht ganz so im Vordergrund, ich lasse - soweit mein dezent lädiertes Gedächtnis es zu lässt - mein Jahr nochmal Revue passieren und habe mir auch dieses Jahr wieder Gedanken gemacht. Auch überlegt, was ich mit meinem nächsten Jahr anfangen möchte.
Mit diesem kleinen Post, möchte ich euch erzählen, wofür und für wen ich dieses Jahr dankbar war und was ich mir fürs nächste Jahr vornehme. ☺
Passend dazu, dachte ich mir, dass ich euch mit ins Boot hole.☝
Also, wenn ihr mitmachen wollt, schnappt euch ein Blatt Papier, einen Stift und schreibt Personen für die ihr dieses Jahr dankbar gewesen seid und schickt es ab. Ganz simpel. Denn ja, man kann das auch ohne Weihnachtskarte machen. Oder ohne diese Personen ellenlang in seinen Stories vorzustellen, die eh nur weg geklickt werden.
Schreibt auch einen Blogpost - whatever!
Oder schreibt für euch auf, wofür ihr dankbar gewesen seid und bewahrt euch diese Dinge!

Sunday, December 17, 2017

Meine eigene Geschichte 2.0

Hallo, ihr Lieben!
Ja, ich habe es wieder einmal gewagt und meiner Kreativität freien Lauf gelassen - whoop.
Ich schreibe jetzt schon seit Wochen an einer eigenen, kleinen Geschichte und habe auch schon um die 45000 Wörter geschrieben - keine Ahnung, ob das viel ist oder nicht, aber ich bin stolz auf mich. :D
Inspiriert bin ich natürlich von anderen Autoren, meinem eigenen Alltag (Joa, der kann spannend sein), eigenen Interessen und habe irgendwie versucht, mir etwas Eigenes aufzubauen.
Ich werde euch das erste Kapitel, Cover und die derzeitige Playlist einmal vorstellen und vielleicht habt ihr ja sogar Lust, weiter zu lesen? Dann schreibt mir einfach. :)
Die Formatierung hier lässt etwas zu Wünschen übrig. :D
Schreibt ihr auch? Immer her damit!

Meine Tops und Flops 2017


Einen schönen guten Tag, ihr Lieben!
Das Jahr neigt sich dem Ende zu und ich wollte sowohl für mich, als auch für euch, meine Top und Flop Bücher des Jahres 2017 vorstellen. Da ich mich immer schwer entscheiden kann - vor allem bei Highlights -, stelle ich euch jeweils 5  Bücher vor. :)
Welche Highlights hattet ihr? Welche waren eure Flops?
Die Reihenfolge, in der die Bücher auftreten, hat mal wieder keine Bedeutung. Vor allem bei den Highlights fällt es mir schwer, ein absolutes Highlight davon zu wählen - #sorrynotsorry
Und natürlich gibt es auch noch gaaaanz viele andere Bücher, die dieses Jahr 5 Sterne von mir bekommen haben -vielleicht stöbert ihr ja mal bei meinen Rezensionen. :)
Viel Spaß!
*Kann Werbung enthalten

Monday, December 4, 2017

Rezension zu Berühre mich. nicht. von Laura Kneidl

© buecherpassion - Marie Müller
Unbezahlte Werbung | Selbstgekauftes Produkt

Berühre mich. nicht. von Laura Kneidl
Verlag: Lyx Verlag
Preis: 12,90€, Ebook: 9,99€
Seiten: 459
Broschiert
Band 1


Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ... (Quelle: luebbe.de)