Thursday, October 27, 2016

Rezension Begin Again

Rezension Begin Again von Mona Kasten



Verlag: LYX Verlag
Seitenanzahl: 484
Taschenbuch / Klappenbroschüre
Preis: € 12,00  [D] 

Inhalt:
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet ein einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit einen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren.

Meine Meinung:
Nachdem ich die Leseprobe so gut wie verschlungen habe, hielt ich "Begin Again", als mein erstes Buch von der lieben Mona, schon wenige Tage später ENDLICH in den Händen und war schon richtig gespannt darauf. Ich lese sowieso gerne Young Adult / New Adult Bücher und dieses Buch ist auf jeden Fall ein sehr gelungenes Buch in dieser Kategorie! Monas Schreibstil hat mir sehr sehr gut gefallen und er war auch ziemlich angemessen, was das Alter angeht. Es war lustig, aber auch die ernsten Themen kamen authentisch herüber. Die Art, wie die Umgebungen beschrieben worden, haben einen auf jeden Fall auch selbst irgendwie direkt ins Geschehen hineinversetzt und ich konnte mir gut vorstellen, wie es gerade aussieht und was sie dabei bei fühlen, Man merkt auf jeden Fall, dass Mona sich sehr viel mit diesem Buch und diesem "Genre" beschäftigt hat. Es war sehr angenehm die Story rund um Kaden und Allie zu verfolgen und auch die ganzen Nebencharaktere hab ich direkt ins Herz geschlossen. Die beiden Protagonisten Allie und Kaden sowieso. Kaden konnte man zwar manchmal am liebsten so richtig die Meinung sagen, da er wirklich manchmal  ziemlich unverschämt war, aber das hat er anderen Stellen schnell wieder wett gemacht. Typisch NA / YA haben die beiden Protagonisten ihre Päckchen zu tragen, die sie im Laufe des Buches durch den jeweils Anderen irgendwie versuchen, zu verarbeiten, was ihnen im Endeffekt auch relativ gut gelungen ist. Auch die gegenseitige Einflussnahme aufeinander war hier sehr deutlich zu sehen, wodurch die Charaktere zum Ende hin doch schon eine gute Entwicklung durchgemacht haben. Was mir sehr sehr gut gefallen hat, war, dass Mona viel persönliches von ihr mit eingebracht hat, was das Ganze irgendwie noch einmal viel sympathischer und authentischer gemacht hat.
Was mir nicht so gefallen hat, war, trotz eines insgesamt gelungenen NA / YA, dass ich bei manchen Sachen vieles wieder gefunden habe, was auch schon öfters oder konkret in anderen Büchern vorkam. Es soll kein großer Kritikpunkt und auch keine Unterstellung sein, denn schließlich ähneln sich diese ganzen Romane in dieser Kategorie sowieso, aber mal etwas total Anderes, Überraschendes wäre bei dieser doch sehr tollen Story auch nicht schlecht gekommen. :) 

Fazit:
Insgesamt ist "Begin Again" ein sehr guter erster Teil dieser "Again - Reihe". Ein typischer NA / YA, den´man auf jeden Fall lesen sollte, wenn einem die Bücher in dieser Kategorie sowieso schon gefallen. Mona ist hier ein sehr guter Start gelungen und ich bin auch schon gespannt, wie die anderen Bücher von ihr in dieser Kategorie werden und werde auch diese mit offenen Armen empfangen! :D Einziger Kritikpunkt war eben wirklich nur, dass nicht soo viel Neues dazu kam. 

Meine Bewertung:

4 comments:

  1. Hey :)

    Sehr schöne Rezi! Bei den YA/NA Büchern kommt ja leider selten etwas neues dazu. Die Bücher ähneln sich leider alle mehr oder weniger. Trotzdem liebe ich dieses Genre und werde ganz bestimmt auch "Begin Again" lesen.

    Liebe Grüße,
    Myri

    ReplyDelete
  2. Danke für dein Feedback! :) Ja, das stimmt schon, dass es in diesem Genre so ziemlich immer der Fall ist, aber hatte doch etwas mehr Hoffnung.^^ Viel Spaß, es dann zu lesen. :)

    ReplyDelete
  3. Hallihallo :)

    Ich hab deinen Blog gerade eben erst entdeckt und bleibe sehr gerne als neue Leserin ♥ Über Rezensionen zu "Begin again" stolpert man ja derzeit immer wieder! Aber das Buch klingt auch wirklich gut und durch deine tolle Rezension hab ich direkt Lust, mir das Buch auch endlich ins Regal zu holen!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ohh, vielen Dank
      für das Feedback. Schön, dass meine Rezension dazu beigesteuert hat! :)
      Werde auf jeden Fall auch bei deinem Blog vorbei schauen und auch gern zurück folgen. :)

      Delete

Vielen Dank, fürs Kommentieren. ;)