Tuesday, March 26, 2019

Interview mit Bianca Iosivoni auf der LBM 19


© Olivier Favre
(Quelle: luebbe.de)


Die Autorin:

Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni, geb. 1986, von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören. (Quelle: luebbe.de)








Im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2019 durfte ich Bianca Iosivoni am Messe Sonntag interviewen und euch ein paar Einblicke hinter die Kulissen verschaffen!

1. Apropos Messe - diese sind oft mit Stress verbunden. Wie gehst du mit Stresssituationen im Allgemeinen um und hast du vor allem während der Messezeiten deine Projekte stets im Hinterkopf? Vielleicht sogar Angst, etwas zu verpassen?

B: "Das geht eigentlich. Natürlich sind Messen stressig […], aber Messen; [genauso wie Lesungen, machen mir total Spaß und ich habe meine Projekte gar nicht im Hinterkopf. Was in diesem Fall vielleicht nicht so gut ist, da ich am Montag ein Projekt abgeben muss [lacht]. Aber ansonsten spornt Zeitdruck mich im Alltag an und ich schreibe am meisten, wenn die Deadline fast da ist."

2. Thema angefangene Projekte - das erste Buch deiner neuen NA-Dilogie steht in den Startlöchern. Wie werden die nächsten Wochen dann schreibtechnisch für dich aussehen?

B: "Wenn alles gut läuft, werde ich am Montag "Flying High" abgeben. Wahrscheinlich irgendwo um Mitternacht herum [lacht] und dann habe ich noch die Druckfahne von "Falling Fast".Und wenn ich die fertig und abgegeben habe, bin ich fertig mit dem Projekt und schreibe dann Sturmtochter 3 fertig. Und danach setze ich mich an das neue NA-Projekt für Lyx. […] Band 1 wird die Neuauflage von "Was auch immer geschieht" im Paperback sein, mit wunderschönem Cover. Und Band 2 handelt dann von einem neuen Pärchen."

3. Was denkst du, welches Ende dir mehr Herzschmerz bereiten wird, bezüglich dessen, die Charaktere loszulassen? "Sturmtochter" oder "Falling Fast"/ "Flying High"?

B: "Sturmtochter. Einfach weil mich die Idee von Anfang an begleitet. Ein Abschied ist mir schon bei der First-Reihe schwer gefallen - diese war auch meine erste NA-Idee seit 2013 - und Sturmtochter ist sogar noch älter und ich habe es immer im Hinterkopf gehabt. Es wird sehr seltsam sein, wenn es dann vorbei ist."

4. Von all einen bisherigen Charakteren -welche sind deine Top 3?

B: "Oh, das ist echt schwierig! […]. Also von den Männern teilen sich momentan Luke (Der letzte erste Kuss) und Chase (Falling Fast/ Flying High) den ersten Platz. Chase hat mir beim Schreiben viele Probleme bereitet, aber er ist toll! Dann mag ich Hailee, auch aus "Falling Fast"/ "Flying High", sehr. Sie ist sehr facettenreich und macht eine großartige Entwicklung durch! Und Colt aus "Soulmates" mag ich total gerne […]. Aber nagle mich bitte nicht darauf fest! Vielleicht erzähle ich dir bei der nächsten Messe wieder etwas anderes [lacht]."

5. Woher holst du dir die Inspiration für deine Charaktere? Beeinflussen dich auch andere fiktive Charaktere, die Eindruck hinterlassen haben?

B: "Bestimmt, wenn auch meistens unbewusst. Meine Charaktere sind auch frei erfunden und haben keine Menschen als Vorlage - was bei Luke und so schade ist - [lacht] und das baut sich dann zusammen. Viel weiß ich vorher, manche Sachen entwickeln sich tatsächlich beim Schreiben - so haben sie dann plötzlich irgendwelche Vorlieben oder Abneigungen, die ich gar nicht kannte, jedoch einfach gut rein passen und am Ende haben wir dann, hoffentlich, ein rundes Bild von den Charakteren."

7. Du reist auch gerne - vor allem auch mit Laura [Kneidl] - wie schaffst du es da, Arbeit und tatsächlichen Urlaub voneinander zu trennen? Kannst du dein aktuelles Projekt dann einfach Projekt sein lassen?

B: "Ich glaube schon. Also in Schottland haben Laura und ich tatsächlich dort gelebt und nebenbei gearbeitet, deswegen hat das ganz gut funktioniert. Aber wir haben natürlich auch Rundreisen oder Tagesausflüge gemacht und da wussten wir beide, dass wir da keine Zeit zum Arbeiten haben und schlichtweg frei hatten. Ich war auch letztes, oder vorletztes Jahr auf einer Rundreise in Italien für 10 Tage und das war auch einfach Urlaub. Von daher glaube ich, dass ich das gut trennen kann."

8. Wie gehst du während deiner Schreibphasen mit kritischen Phasen um? Gibt es dann auch Personen oder Dinge, die dich wieder aufbauen? Oder hast du keine kritischen Phasen?

B: "Es gibt immer kritische Phasen und die sind auch von Projekt zu Projekt unterschiedlich. Ich habe generell oft Probleme mit dem Anfang einer Geschichte, weil es oft dauert, bis ich die Erzählstimme gefunden habe. Und wenn ich die nicht habe, dann kann ich nicht weiter schreiben, weil ich nicht weiß, wie die Person klingt und wie sie denkt […]. Bei "Falling Fast" war es am heftigsten, da habe ich über einen Monat gebraucht für den Anfang […] und ab und zu kann das auch zwischendrin passieren, wenn das, was man sich überlegt und aufgeschrieben hat, funktioniert, aber in der Geschichte selbst funktioniert es doch nicht mehr und dann weiß man nicht mehr, was man tun soll. Dann spreche ich mit befreundeten Autoren*innen, mit meinen Lektorinnen und spiele das in Gedanken durch. Manchmal geht es dann schnell, manchmal dauert es aber auch ein paar Tage, bis eine neue Idee kommt, wie man das lösen kann."

9. Zu welchem deiner Bücher hast du die engste Beziehung, bzw. den engsten Bezug?

B: "Aktuell zu "Falling Fast" und "Flying High", weil ich das natürlich auch gerade schreibe. Ich habe letzten Sommer etwa angefangen und nebenher zwar auch Sturmtochter geschrieben, aber gefühlt habe ich nur das gemacht."

10. Was würdest du sagen, was gerade deine Bücher von anderen unterscheidet und besonders macht?

B: "[Lacht]. Das ist eine sehr gute Frage! Das müsste ich eigentlich dich fragen."
M: "Ich mag den Humor in deinen Büchern total gerne! Und deine Art, Freundschaften und deren Dynamik zu gestalten, zeichnet deine Bücher auch immer sehr für mich aus. Die Clique der First-Reihe z.B. hat mir unheimlich gut gefallen!"
B: "Oh, das freut mich aber! Aber, das stimmt. Jetzt, wo du es sagst!"

11. Würdest du lieber einen Fernsehabend auf der Couch mit Luke und einer Packung Oreos verbringen oder mit der Sturmtochter Crew Elementare jagen?

B: "Hmm. Also da ich gerade erkältet bin, wähle ich Fernsehen mit Luke. Das ist auf jeden Fall entspannter."

12. Hast du selbst Autoren*innen, die du gerne mal sehen möchtest, weil dir deren Bücher so gut fallen haben, beziehungsweise dir viel bedeuten?

B: "Ja, Jennifer L. Armentrout, denn die mag ich auch total gerne. Nalini Singh durfte ich schon letztes Jahr auf der Love Letter Convention treffen, aber ich würde sie total gerne wiedersehen und mit ihr sprechen!"

*Nebenbei kam dann auch noch Laura Kneidl dazu und war aber eigentlich nicht da … ;)

13. Was gefällt dir am Austausch mit deinen Lesern am besten?

B: "Ich glaube, es ist wirklich der Austausch an sich. Mitzubekommen, wie euch die Bücher gefallen, wie sie euch vor allem berühren […] und ich freue mich dann auch immer total, wenn Leser*innen genauso begeistert sind von Figuren oder Geschichten wie ich oder wenn sie sagen, sie konnten etwas daraus mit nehmen. Das ist mir immer sehr wichtig. Ich versuche natürlich nicht bewusst, irgendeine wichtige Botschaft in meinen Büchern einzubauen - das passiert meistens beim Schreiben -, aber ich glaube, die meisten meiner Bücher haben Themen und Botschaften, wo Leute für sich etwas daraus ziehen und mitnehmen können. Und wenn das funktioniert, dann geht mir das Herz auf!"

14. Mir persönlich fiel der Abschied von deiner Firsts-Reihe ganz schwer, weil die Clique zusammen auch echt großartig war. Hast du auch manchmal Sehnsucht nach deinen Charakteren und schreibst eventuell einfach mal spontan eine Szene, um sie quasi wieder zu treffen?

B: "Sehnsucht habe ich auf jeden Fall! Aber ich schreibe tatsächlich nichts, weil ich schlichtweg keine Zeit habe [lacht dabei]. Es gibt zwar z.B. die Weihnachtsstory zu den Firsts - das war ein Vorschlag meiner Lektorin - also eigentlich nur eine Weihnachtsgeschichte. Und ich meinte: 'Ja, die Firsts-Clique in der Hütte … ich weiß schon ... ich mach' einfach!' und das hat auch gut geklappt, aber ansonsten leider nicht."

15. Kannst du denn schon verraten, womit es nach "Falling Fast", "Flying High" und "Sturmtochter" konkret weiter geht? Neben der Neuauflage und deren Fortsetzung?

B: "Genau, NA hatte ich ja schon gesagt. Und dann sind ein paar Fantasy Sachen in Arbeit, die auch wieder sehr cool werden! Ich kann zwar noch nichts dazu sagen, da die Verträge noch nicht unterschrieben sind, aber wir planen und arbeiten schon und ich hoffe, dass es euch gefallen wird!"
M: "Oh, also läuft bereits vieles hinter den Kulissen?"
B: "Genau! Hinter den Kulissen passiert immer eine Menge, aber bis man das verkünden kann, dauert das leider immer eine Weile."

16. Eine letzte Frage. Hast du auch manchmal Angst, dass dir die Ideen ausgehen und du nichts mehr hast, worüber du schreiben kannst?

B: "Nein. Ich habe seit Jahren einen Ideen-Ordner auf meinem Desktop, wo ich alles hinein schreibe, was mir einfällt und allein dort habe ich mehr als genug für die nächsten Jahre. Und es kommen ja zum Glück auch immer neue Ideen. Nur wenn ich vor irgendetwas Angst habe, dann davor, dass die Leser*innen meine Bücher irgendwann satt haben und sie das gar nicht mehr mögen. Die Ideen wären aber da!"

Das Interview war, nach anfänglicher Nervosität, total cool und entspannt! Trotz kurzzeitiger technischer Schwierigkeiten, lief alles super und ich hätte mit jeder Antwort sicher noch einen Haufen weiterer Fragen stellen können! 😁
Ich bedanke mich noch einmal bei der lieben Anna Fohs vom Lyx Verlag und natürlich Bianca selbst, für die Möglichkeit, dieses Interview zu führen!

Biancas Bücher im Überblick:
Im Lyx Verlag
Was auch immer geschieht (2016)
Der letzte erste Blick (2017)
Der letzte erste Kuss (2017)
Die letzte erste Nacht (2018)
Der letzte erste Song (2018)
Falling Fast (27.05.19)
Flying High (29.07.19)

Im Ravensburger Verlag
Soulmates - Flüstern des Lichts (2017)
Soulmates - Ruf der Dunkelheit (2018)
Sturmtochter - Für immer verboten (2018)
Sturmtochter - Für immer verloren (2019)
Sturmtochter - Für immer vereint (01.11.19)

Romance Edition:
Hunters - Special Unit: Vergessen (2014)
Hunters - Special Unit: Vertrauen (2015)
Hunters - Special Unit: Verloren (2015)
Daughter of Darkness - Scarlett (2016)
Daughter of Darkness - Sydney (2016)
Daughter of Darkness - Lara (2017)

CreateSpace Independent Publishing Platform
Lines of Yesterday (2014)
Pain of Today (2014)
Hope for Tomorrow (2015)


*Unbezahlte Werbung

Sunday, February 24, 2019

Rezension zu Rat der Neun - Gegen das Schicksal von Veronica Roth



(Quelle: Amazon.de)

Unbezahlte Werbung | Gekennzeichnetes Rezensionsexemplar

Rat der Neun - Gegen das Schicksal von Veronica Roth
Verlag: cbj Verlag
Preis: 20,00€, Ebooks: 12,99€
Seiten: 531 zu lesende Seiten
Hardcover
Band 2

Rezension Band 1


Vielen Dank an den cbt Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. :)



Er würde für sie sterben. Sie würde für ihn töten.

Das Leben von Cyra und Akos ist vom unausweichlichen Schicksal bestimmt, das die Orakel bei ihrer Geburt geweissagt haben. Demnach wird Akos im Dienst der Familie Noavek sterben. Trotzdem liebt er Cyra. Als Cyras totgeglaubter Vater Lazmet den Thron wieder für sich beansprucht, sieht Akos sein Ende näher denn je. Lazmet beginnt einen brutalen Krieg, und Cyra und Akos sind zu allem bereit, um ihn zu stoppen. Für Cyra könnte das bedeuten, dass sie ihren eigenen Vater töten muss. Für Akos steht das eigene Leben auf dem Spiel. Doch schließlich bestimmt das Schicksal beide Leben auf vollkommen unerwartete Weise … (Quelle: lovelybookds.de)


Rezension zu Year of Passion - Februar von J. Kenner



(Quelle: Randomhouse.de)
Unbezahlte Werbung | Gekennzeichnetes Rezensionsexemplar

Year of Passion - Februar von J. Kenner
Verlag: Diana Verlag
Preis: 3,99€
Ebook
Band 2

Es handelt sich um eine Kurzgeschichte, die zusammen mit den Monaten Januar und März am 11.02.2019 in einem Sammelband erschienen ist.


Vielen Dank an den Diana Verlag und das Bloggerportal, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)



Ich vertraue Frauen nicht mehr. Nicht mehr, seitdem Brooke mich vor dem Traualter stehen gelassen, mein Herz gebrochen und meine Seele verhärtet hat.
Jetzt braucht sie mich.

Ich will Nein sagen. Seit Jahren versuche ich, sie zu vergessen. Doch die Wahrheit ist, dass ich sie noch immer will. Und ich will ihr wehtun.

Also werde ich ihr helfen, doch zu meinen Bedingungen. Zu provokanten, fordernden, sinnlichen Bedingungen.

So werde ich mich rächen … wenn ich ihr nicht wieder komplett verfalle. 

Über »Year of Passion«

Sexy Sixpacks, breite Schultern und verführerische Blicke – in der Bar The Fix geht es heiß her. Ein attraktiver Mann nach dem anderen liefert auf dem Laufsteg eine atemberaubende Show. Und die Damen in der Jury haben die Qual der Wahl: Welche zwölf Kandidaten werden gewinnen und am Fotoshooting für den heißesten Kalender aller Zeiten teilnehmen?

Mit dieser genialen Publicity-Aktion will eine Gruppe von Freunden ihre Lieblingsbar vor dem Aus retten. Schnell wird klar, dass es um noch viel mehr geht als den Kalender: Während sich die Atmosphäre immer weiter aufheizt, entflammen die Gefühle – und für jeden der zwölf Männer führt eine aufregende Begegnung zu ungeahnten Konsequenzen … (Quelle: randomhouse.de)

Tuesday, February 5, 2019

Rezension zu Sturmtochter - Für immer verloren von Bianca Iosivoni



(Quelle: Amazon.de)

Unbezahlte Werbung | Selbstgekauftes Produkt


Sturmtochter - Für immer verloren von Bianca Iosivoni
Verlag: Ravensburger Verlag
Seiten: 434
Preis: 14,99€, Ebook: 12,99€
Band 2




Wenn die Wellen tosen,
Blitze, Wind, Erde und Feuer aufbegehren,
wenn eine uralte Fehde sich neu entfacht
und jeder Kuss einen Wirbelsturm herbeiruft –
dann ist die Zeit der Sturmkrieger gekommen. 


Unaufhaltsam tauchen neue, stärkere Elementare auf der Isle of Skye auf und Ava verliert zunehmend die Kontrolle über ihre Fähigkeiten. Nicht einmal Lance, dem sie mit ihrem Leben vertraut, kann ihr noch helfen. Als das Tribunal Ava als Gefahr für die Clans einstuft, wird die Jagd auf sie eröffnet. Ava flieht – nicht nur vor den Sturmkriegern, sondern auch vor ihren eigenen Kräften, die sich sogar gegen die Menschen richten, die sie am meisten liebt. 
(Quelle: Amazon.de)

Tuesday, January 29, 2019

Rezension zu Someone New von Laura Kneidl



Unbezahlte Werbung | Gekennzeichnete Rezensionsexemplare.

Someone New von Laura Kneidl
Verlag: Lyx Verlag
Preis: 12,90€, Ebook: 9,99€
Seiten: 517 zu lesende Seiten
Band 1


Vielen Dank an den Lyx Verlag und vor allem Anna Fohs für die wunderbare Organisation bei der Bookpreview Party und für die Bereitstellung der Bücher! :)


Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich deswegen, vor allem weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch seine undurchdringliche Art fasziniert Micah, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält, denn er hat ein Geheimnis - ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte ... (Quelle: Amazon.de)

Wednesday, January 16, 2019

Rezension zu Year of Passion: Januar von J. Kenner


(Quelle: Blogger.randomhouse.de)

Unbezahlte Werbung | Gekennzeichnetes Rezensionsexemplar

Year of Passion: Januar von J. Kenner
Verlag: Diana Verlag
Preis:1,99€
Ebook
Band 1

Es handelt sich um eine Kurzgeschichte, die zusammen mit den Monaten Februar und März am 11.02.2019 in einem Sammelband erscheinen wird. 

Vielen Dank an den Diana Verlag und das Bloggerportal, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)




Ich hatte noch nie ein Problem damit, eine Frau in meine Arme oder in mein Bett zu bekommen.
Bis auf Jenna Montgomery.


Sie ist die Frau, die ich will. Die Frau, nach der ich mich schon mein ganzes Leben sehne. Doch seit unserer Kindheit sind wir beste Freunde, und diese Grenze kann ich nicht überschreiten.

Bis eine Nacht alles verändert.

Jetzt ist alles möglich. Und ich werde all meine Verführungskünste aufbieten, um Jenna zu beweisen, dass beste Freunde auch Liebhaber sein können. 


Über »Year of Passion«

Sexy Sixpacks, breite Schultern und verführerische Blicke – in der Bar The Fix geht es heiß her. Ein attraktiver Mann nach dem anderen liefert auf dem Laufsteg eine atemberaubende Show. Und die Damen in der Jury haben die Qual der Wahl: Welche zwölf Kandidaten werden gewinnen und am Fotoshooting für den heißesten Kalender aller Zeiten teilnehmen?

Mit dieser genialen Publicity-Aktion will eine Gruppe von Freunden ihre Lieblingsbar vor dem Aus retten. Schnell wird klar, dass es um noch viel mehr geht als den Kalender: Während sich die Atmosphäre immer weiter aufheizt, entflammen die Gefühle – und für jeden der zwölf Männer führt eine aufregende Begegnung zu ungeahnten Konsequenzen … (Quelle: Amazon.de)


Monday, December 31, 2018

Rezension zu Idol - Gib mir dein Herz von Kristen Callihan


(Quelle: lesejury.de)

Unbezahlte Werbung | Gekennzeichnetes Rezensionsexemplar.

Idol - Gib mir dein Herz von Kristen Callihan
Verlag: Lyx Verlag
Preis: 12,99€, Ebook: 9,99€
Seiten: 438 zu lesende Seiten
Band 2 der Vip-Reihe

Vielen Dank an den Lyx Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)




Sophie Darling kann ihr Glück kaum fassen, als sie für ihren Flug nach London ein Upgrade in die erste Klasse erhält - bis sie ihren Sitznachbarn kennenlernt. Gabriel Scott ist zwar der attraktivste Mann, den sie seit Langem gesehen hat, leider aber auch der unverschämteste. Und das ist noch nicht alles: Während des Flugs findet sie heraus, dass er niemand anders ist als der Manager der Rockband Kill John. Und somit womöglich bald ihr neuer Chef. (Quelle: lesejury.de)